Lavendelhonig

5,00 

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19

Wogende, lilafarbene Lavendelfelder gibt es nur in Frankreich? Weit gefehlt, denn in Spanien gibt es sie auch. Eine Stunde nordöstlich von Madrid entfernt liegen ebenfalls sonnenverwöhnte Lavendelfelder. Rund um die spanische Kleinstadt Brihuega wachsen die lilafarbenen Sträucher auf großen Plantagen. Die Bienen in dieser Gegend holen sich den Nektar der Lavendelblüten. Daraus wird von den heimischen Imkern in liebevoller Handarbeit der außergewöhnliche Lavendelhonig gemacht.

Welche Vorteile hat der Lavendel?
Lavendel gilt schon seit dem Mittelalter als Heilpflanze. Mehr als hundert wirksame Inhaltsstoffe werden der Pflanze zugeschrieben. Vor allem gilt er als natürliches Heilmittel bei Stress und innerer Unruhe. Der Lavendelduft hilft bei Einschlafstörungen und kann sogar Spannungs-Kopfschmerzen und verspannte Muskeln lösen.

Der Geschmack von Lavendel
Lavendel hat einen außergewöhnlichen Geschmack und ist in jeder Küche eine beliebte Zutat. Er begeistert mit einem frisch-herben Aroma und erinnert leicht an Rosmarin, auch ein wenig an Bergamotte, Vanille und Kampfer. Lavendel hat ein raffiniertes Aroma von einem blumigen Geruch und einer herben Geschmacksnote.
Aus Lavendelhonig und Orangen lässt sich ein leckeres Eis zaubern. Einer Apfel-Birnen-Tarte gibt der Lavendelhonig einen fantastischen Geschmack. Etwas Besonderes ist gegrillter Ziegenkäse mit Datteln und warmen Lavendelhonig.

Inhalt

250 g

Herkunft

Für Sortenhonig benötigte Mengen an Lavendel und Lavendelfelder gibt es leider nicht in Deutschland. Daher wurde der Nektar von den Bienen in Spanien gesammelt und die Waben ebenfalls in Spanien geschleudert.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.