Müsliriegel

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Kleinigkeit

Zutaten

  • 20 g Leinsamen
  • 200 g Haferflocken
  • 30 g geriebene Nüsse Unsere Empfehlung: Mandeln, Walnüsse
  • 1 Zitrone
  • 2 Bananen
  • 2 Äpfel
  • 5 EL Honig Unsere Empfehlung: Tannenhonig
  • 30 g Kokosflocken

Anleitungen

  • Zunächst das Obst schälen, und zerreiben. Falls auf frisches Obst verzichtet wird, getrockneten Feigen und Rosinen klein hacken. Die Fruchtanteilen vermengen, dann die Nüsse, Haferflocken, Kokosflocken und Leinsamen unterheben. Die Zitrone pressen und zusammen mit dem Honig mit der Masse vermischen.
  • Wenn die Zutaten gut vermengt sind 10 Min ruhen lassen. Die Masse dünn auf ein Backpapier aufstreichen und 15-20 Min im Backofen bei 160 Grad Ober- und Unterhitze backen. Danach die Masse in Riegeln schneiden.
  • Nach Belieben die geschnittenen Riegel mit geschmolzener Kuvertüre einseitig bestreichen.

Notizen

Man kann die Zutaten natürlich je nach Geschmack und Vorlieben variieren.
Auch funktioniert es super, anstelle des frischen Obstes nur getrocknete Früchte zu verwenden, wie beispielsweise getrocknete Apfelstücke, Feigen oder Rosinen. Anstelle von 2 Äpfeln oder Bananen kann auch 50 g Feigen und 50 g Rosinen genutzt werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating